Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Familienbildungsstätten im Bistum Trier

FAMILIENBILDUNG IN JEDER LEBENSPHASE

  • Familie heute

    Familie heute

    Elternsein

    Familie bedeutet Vielfalt, deshalb sind wir vor Ort für Eltern mit einer Vielzahl an Themen unterwegs: Kurse, Gesprächskreise, Elternabende, Beratungsangebote oder einfach Anregungen für die Familienfreizeit.

    Wir bieten Informationen und Anregungen zu allen Phasen der Elternschaft und des Kindseins, von der Schwangerschaft bis zur Ablösung in der Pubertät und was passiert, wenn die Kinder aus dem Haus sind.

    Wir haben alle Familienformen im Blick: klassisch, Patchwork, Regenbogen, Alleinerziehend, Mehrgenerationen-Familien - was das Leben eben an Buntheit bietet.

    Wir, die Familienbildungsstätten im Bistum Trier verfügen über eine Vielzahl an Kompetenzen, um Familien gut durch ihren Lebensalltag oder auch besondere Situationen zu führen.

    Bei uns treffen Sie auf Fachfrauen und Fachmänner zum Thema Familie!

    Wir freuen uns auf Sie!

     

    Wenn es schwierig wird

    Das Leben ist eine Herausforderung. In schwierigen Zeiten bieten die Familienbildungsstätten im Bistum Trier Hilfe.

    Bewährte Trainings zu Partnerschaft und Erziehung, Gesprächskreise und Selbsthilfegruppen zu unterschiedlichsten Themen, von Trennung und Scheidung, über Gesundheitsprobleme bis hin zu Trauerbewältigung. Wir sind da, sprechen Sie uns an.

     

    Das Angebot Ihrer Familienbildungsstätte vor Ort finden Sie hier!

  • Eltern und Kinder

    Eltern und Kinder

    Eltern-Kind-Kurse nehmen einen großen Raum ein (z.B. Kurse für werdende und junge Eltern, PEKiP, Babymassage, Musikgarten, Eltern-Kind-Turnen) und ermöglichen einen Einblick in die verschiedenen Entwicklungsphasen der Kinder.

    In altersgemischten Gruppen können Kinder verschiedener Altersgruppen voneinander lernen. In "Krabbelgruppen", "Miniclub" oder "Spiel- und Kontaktgruppen" finden Sie Spiel- und Beschäftigungsanregungen, Austausch zwischen den Eltern, gemeinsame Aktivitäten und Unternehmungen. Hier können Erwachsene und Kinder soziale Kontakte aufbauen.

    Andere Kurse sprechen Paare in ihrer Rolle als Eltern und Paar an.                                                                                                             

    Unsere Gruppen werden von pädagogischen Fachkräften geleitet

     

    Das Angebot Ihrer Familienbildungsstätte vor Ort finden Sie hier!

    zurück zum Programmangebot

  • Seniorinnen und Senioren

    Seniorinnen und Senioren

    Ihre Familienbildungstätte vor Ort bietet Ihnen als Seniorin oder Senior:

     

    „Zum Lernen ist niemand zu alt!“ Das beherzigen wir. Bei uns finden Sie Möglichkeiten, auch im Alter Neues zu lernen und aktiv zu bleiben. Kurse zu Gymnastik, Yoga, Feldenkrais und Tanz stehen ebenso wie Singen, Sprachen, Politik und Literatur speziell für Ältere auf dem Programm.

    Mit Tagesfahrten und Reisen bieten wir Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten.

    Dazu kommen noch unsere Mehrgenerationenangebote, sie ermöglichen das Mit – und Füreinander der Generationen.  Mit uns ist Einsamkeit im Alter kein Thema, hier könnenSie sich geistig und körperlich fit halten und neue Kontakte knüpfen.

  • Probieren, Entdecken, Erleben: Angebote für Kinder und Jugendliche

    Probieren, Entdecken, Erleben:

    Angebote für Kinder und Jugendliche

    Wir bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Gleichaltrigen etwas zu unternehmen, sich auszutauschen, neues zu erlernen und zu erleben und sich dabei mit eigenen Ideen selbstbestimmt einzubringen. Vom einmaligen Treffen über Workshops hin zu mehrteiligen Veranstaltungen, finden Kinder und Jugendliche Anregungen zu Freizeitgestaltung und Spiel.

    Im Bereich kreatives, textiles und musisches Gestalten ist sicher für alle etwas Passendes dabei! Wir bieten Malen, Nähen, Basteln, Schwimmen, Tanzen, Turnen, Singen und Musizieren, Töpfern,  Kochen …. Auch das Feiern kommt bei uns nicht zu kurz. Wir richten gerne Geburtstagsfeste aus.

    Ihre/Deine Familienbildungsstätte vor Ort finden/findest Sie/Du hier!

  • Betreuungsangebote

    Betreuungsangebote

    Ihre Familienbildungstätte vor Ort organisiert jedes Jahr Ferienangebote und Halbbetreuungsangebote für Grundschüler zur Entlastung berufstätiger Eltern und zur Überbrückung der Ferienzeiten.

    Manche Familienbildungsstätten bieten Halbtagsbetreuung für Grundschulkinder an. Dabei kooperieren sie mit Grundschulen vor Ort und dem zuständigen Bildungsministerium.Die Kinder werden von Fachkräften betreut. Mittagessen, Unterstützung bei den Hausaufgaben, Spielen, Sport, Kreativangebote oder verschiedene AGs füllen die Betreuungszeit. Aber auch Ausruhen können die Kinder hier.

    Ferienangebote bieten nicht nur den Kindern und Jugendlichen Spaß und Abwechslung, sie helfen auch Eltern bei der Überbrückung der Ferienzeiten. Die Angebote finden jeweils in den Oster-, Sommer- und Herbstferien statt.

    Die Betreuungsangebote tragen zur Entlastung berufstätiger Eltern bei. 

    Für diese Aufgabe suchen die Familienbildungsstätten immer wieder engagierte Kräfte – sprechen Sie uns gerne an!

    Besuchen Sie Ihre Familienbildungsstätte vor Ort und fragen Sie nach den Angeboten in Ihrer Nähe.

  • KiTa und Schule

    KiTa und Schule

    Um ein Kind zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf ... (afrikanisches Sprichwort)

    Viele Eltern haben Fragen bezüglich der Erziehung ihrer Kinder. Zahlreiche Angebote der Kath. Familienbildungsstätten bieten hierbei eine wertvolle Hilfe. 

    Erziehungs- und Bildungsangebote möglichst mit und an örtlichen Einrichtungen (Kitas, Schulen) zu installieren ist ein weiterer Weg der Zusammenarbeit von Familienbildung, Einrichtungen und Eltern. Da fast jedes Kind eine Kita besucht, können Eltern auf diesem Weg ortsnahe Hilfestellung im Erziehungsalltag erhalten. Die Kath. Familienbildungsstätten bieten so leicht zugängliche Unterstützung durch Informationsveranstaltungen, Beratung, offene Treffs und Elternkurse.

    Fragen Sie nach, bei Ihrer Familienbildungsstätte vor Ort

    Programmangebot

     

  • Zugewanderte Menschen

    Gesellschaftliche Teilhabe und Integration zugewanderter Menschen ist uns ein großes Anliegen. Deshalb bieten wir niedrigschwellige Sprachkurse für alle Altersgruppen und vermitteln Patenschaften und Sprachmittlerinnen und Sprachmittler. Zugewanderte Menschen erhalten bei uns Raum, ihre Anliegen vorzubringen und sich bei uns zu engagieren.Begegnung und das friedliche Miteinander der Kulturen durch religiösen, kulturellen und weltanschaulichen Austausch sind uns Herzensangelegenheiten.

    Ihre Familienbildungsstätte vor Ort freut sich auf Sie!

  • Talente entdecken, fördern und entwickeln

    Talente entdecken, fördern und entwickeln

    Wir freuen uns, wenn Sie uns mit Ihren Talenten bereichern!

    Interessierte bekommen bei uns den nötigen Raum, Dinge auszuprobieren, Talente zu entdecken, zu fördern und zu entwickeln.

    Wir laden Sie ein, in unseren Familienbildungsstätten in verschiedenen Rollen unterwegs zu sein: als Teilnehmende, als Kursleitende oder auch im Ehrenamt zum aktiven Mitgestalten unserer Arbeit.

    Wie Sie Ihre Talente vor Ort entdecken, entfalten und weitergeben können, erfahren Sie in Ihrer Familienbildungsstätte vor Ort.

  • Gesund leben

    Gesund leben

    Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Ein breites Spektrum an Angeboten bietet viele Möglichkeiten zur Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele – und das Beste daran: immer in Gemeinschaft und für jedes Alter.

    Sie finden bei uns Gymnastik, Feldenkrais, Tai Chi, Pilates, Yoga, Rückenschule, Ernährungs- und Kochkurse und Vieles mehr.

    Unsere Gesundheitsangebote fördern und begleiten Sie durch verschiedene Lebensphasen von der Geburtsvorbereitung, über PEKiP, Selbsthilfegruppen, Gedächtnistraining bis hin zur Unterstützung für pflegende Angehörige.

    Unsere Angebote werden von qualifizierten Kräften durchgeführt.

    Das Angebot Ihrer Familienbildungsstätte vor Ort finden Sie hier Familienbildungsstätte vor Ort

  • Spiritualität

    Spiritualität

    Die katholischen Familienbildungsstätten im Bistum Trier sind Orte von Kirche.

    Der christliche Glaube ist in unserem täglichen Tun lebendig. Er zeigt sich in der Gestaltung der Begegnung und Beziehung zu den Menschen.

    Für uns ist jeder Mensch ein Geschenk Gottes, das unverwechselbar und einmalig ist und dem wir, unabhängig von Nationalität, Religion, Herkunft und Konfession, mit Achtung und Wertschätzung begegnen. Annahme, Nächstenliebe, Solidarität, Vertrauen und gelebte Gemeinschaft prägen unser Zusammenleben. Jeder Mensch ist bei uns willkommen! Jeder Einzelne liegt uns am Herzen und unsere Haltung wird von der Würde, Individualität und Selbstbestimmung eines jeden Menschen bestimmt. Dies lässt uns mit anderen Menschen wie in einer Familie zusammenstehen. Ein wertschätzender und offener Umgang miteinander ist uns wichtig und diese Haltung spiegelt sich auch in unserem Kursangebot.

    Wir stehen Ihnen bei religiösen und lebensaktuellen Fragen beratend zur Seite, geben Mut und Hoffnung mit auf den Weg. Besonders wichtig ist uns die Begleitung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen und von trauernden Menschen mit Verlusterfahrungen. Wir nehmen Anliegen, Bedürfnisse und Nöte der Menschen wahr und gehen angemessen damit um. Hierzu bieten wir vielfältige Formen der Beratung und des Austauschs unter Betroffenen an.

    Wir bieten Ihnen in unseren Familienbildungsstätten vielfältige Möglichkeiten, sich mit Glauben auseinanderzusetzen. Wir laden ein, christliche Bräuche, Symbole, Rituale und die christlichen Feste des Kirchenjahres kennenzulernen. Auch bieten wir die Möglichkeit, sich mit anderen Religionen thematisch auseinanderzusetzen und miteinander in den Austausch zu gehen.

    Wir schaffen positive Begegnungsmöglichkeiten und Gemeinschaftserfahrungen zwischen den Menschen verschiedener Altersgruppen, Religionen und Kulturen.

    Schauen Sie vorbei, bei Ihrer Familienbildungsstätte vor Ort!

  • Aus- und Weiterbildung

    Persönliche Qualifizierung und Weiterbildung liegen uns am Herzen.

    Angebote für zukünftige Sprachförderkräfte, Kindertagespflegepersonen und Spielkreisleitende gehören ebenso zu unserem Programm wie Möglichkeiten zum beruflichen Wiedereinstieg und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen.

    KiTas oder Grundschulen können bei uns Fortbildungen zu pädagogischen Themen und Workshops zu christlichen Feiertagen buchen.

    Den bei uns ehrenamtlich Tätigen bieten wir Möglichkeiten zu Fortbildung und fachlichem Austausch.

    Einige der Familienbildungsstätten im Bistum bilden aus, bieten Praktika oder freuen sich über Interessierte am Bundesfreiwilligendienst.

    Es lohnt sich, einen Blick auf die Homepage Ihrer Familienbildungsstätte vor Ort zu werfen.